Neubau Stadthaus 4 in Muenster
Auftraggeber:

Stadtwerke Muenster GmbH


Verfahrensart

Wettbewerb nach RPW 2013


Beschreibung

Die Stadtwerke Muenster GmbH beabsichtigen den Neubau eines Verwaltungsgebaeudes, welches der Stadt Muenster als Erweiterung des Stadthauses 3 dienen soll. Das für den Neubau vorgesehene Grundstück mit einer Fläche von 7.140 qm befindet sich in Muenster (Westfalen) suedoestlich des Stadthauses 3 am Albersloher Weg zwischen den Straßen Kiesekamps Mühle und Hafengrenzweg. Aktuell wird diese Fläche als Stellfläche für Kraftfahrzeuge genutzt. Im Grundsatzbeschlusses des Rates vom Mai 2019 sowie in der Dringlichkeitsentscheidung vom April 2020 wurde eine Netto-Mietfläche des Gebäudes von 16.000 qm sowie eine Gesamt Investitionssumme im Rahmen einer groben Kostenrahmenschaetzung von 56 Mio. Euro netto beschlossen.


Anprechpartner

Dipl.-Ing. Luisa Kaltegaertner

Fon: +49.251.980.1309

Fax:

E-Mail: kaltegaertner@assmanngruppe.com