Renaturierung der Emscher - Abwasserkanal Hüller-Bach
Auftraggeber:

Emschergenossenschaft


Verfahrensart

Verhandlungsverfahren nach VOF mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb


Beschreibung

Im Stadtgebiet Bochum, Herne und Gelsenkirchen ist der Bau von Abwasserkanälen mit Durchmesern von DN 700 bis DN 2000 auf ca. 4km überwiegend im bergmännischen Vortrieb geplant. Weiterhin sind Stahlbetonbauwerke (vier Regenwasserbehandlungsanlagen und ein Pumpwerk) geplant.


Anprechpartner

Dipl.-Ing. Detlef Nitsch

Fon: 0231.75445.122

Fax: 0231.75445.5122

E-Mail: nitsch@assmanngruppe.com