Stadtbad Süd in Münster
Auftraggeber:

Stadtwerke Münster


Verfahrensart

Nichtoffener Wettbewerb nach RPW 2013


Beschreibung

Zur Weiterentwicklung der Bäderlandschaft in Münster ist der Neubau des Stadtbades Süd vorgesehen. Bei dem Bad handelt es sich um ein Sportbad, welches überwiegend für den Schul- und Vereinssport vorgesehen ist. Das Projektvolumen wird auf ca. 3.500 m² BGF geschätzt.
Um eine angemessene Lösung zu finden, ist ein Architektenwettbewerb mit 20 Teilnehmern nach RPW 2013 vorgesehen.


Anprechpartner

Dipl.-Ing. Uta Göckede

Fon: 0251.980.1308

Fax: 0251.980.1508

E-Mail: goeckede@assmanngruppe.com


Aktuell

Bewerbungsfrist: 07.08.2018, 15 Uhr (Eingang)