Neubau des Kreisarchivs Viersen
Auftraggeber:

Kreis Viersen


Verfahrensart

Begrenzter Wettbewerb nach RPW 2013


Beschreibung

Der Kreis Viersen beabsichtigt den Neubau eines Kreisarchives, welches dem Kreis sowie mehreren kreisangehörigen Städten zur Archivierung von Unterlagen dienen soll. Es wird ein Entwurfskonzept erwartet, das die vielfältigen funktionalen Anforderungen bestmöglich erfüllt und in der Errichtung wie auch im laufenden Erhalt möglichst Kosten sparend ist. Es ist eine Fläche von ca. 3.500 m² BGF zu planen.
Um eine angemessene Lösung zu finden, ist ein Wettbewerb mit 20 Teilnehmern nach RPW 2013 mit anschließendem Verhandlungsverfahren vorgesehen. Der Wettbewerb richtet sich an Architekten.


Anprechpartner

Dipl.-Ing. Arch. Christine Dern

Fon: 0231.75445.333

Fax: 0231.75445.5333

E-Mail: dern@assmanngruppe.com


Aktuell

Preisgerichtssitzung: 26. September 2017